Young Generation Award

Leidenschaft – Kreativität - Teamgeist

Das sind nur drei der Merkmale, die der Westfälische Tennis-Verband mit dem Young Generation Award verbindet und auch schon zahlreiche Prämierte ausgezeichnet hat. Wir suchen junge Menschen, die allein, zu zweit oder auch im Team die Vereinsarbeit im Allgemeinen, vor allem aber die Kinder- und Jugendarbeit leben und gestalten. Vielfalt und altersgerechte Angebote sind uns dabei besonders wichtig. Kinder haben andere Bedürfnisse als Jugendliche und dies sollte in einer zeitgemäßen Vereinsarbeit auch berücksichtigt werden. Ein ausgewogenes sportliches Angebot sowie passende außersportliche und gesellige Angebote, sind dabei gleichermaßen von Bedeutung. Sie können dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche in unseren Vereinen wohl fühlen und auch die Eltern das Gefühl bekommen, dass der Tennisverein mehr ist als eine reine Sportstätte. Und genau dieser Punkt ist uns wichtig. Ein Tennisverein ist mehr als Trainings- oder Wettkampfstätte. Der Tennisverein hat Potential ein herausragender sozialer Ort für alle Generationen zu sein.

 

Mit dem Young Generation Award, der seit 2016 verliehen wird, möchte der Westfälische Tennis-Verband genau diese Aspekte würdigen und auch öffentlichkeitswirksam ehren. Dabei müssen die Engagierten noch nicht einmal gewählte Jugendvertreter sein, sondern können auch als Verbund wie zum Beispiel in einem J-Team (Jugendteam) agieren. In den vergangenen Jahren wurden junge Engagierte beispielsweise für die regelmäßige Planung und Durchführung von Jugendvereinsmeisterschaften, Motto-Turnieren, Feriencamps oder außersportlichen Maßnahmen wie Nikolausfeiern oder Ausflügen geehrt. Auch die Unterstützung bei der Koordination von Trainingsgruppen und Spielgemeinschaften stellen für uns förderungswürdige Projekte dar. Der Award ist mit insgesamt 1.500€ dotiert. Es lohnt sich mitzumachen!

Informationen zum Award 2021

  1. Bewerbungsschluss: 06. März 2022

  2. Vergabe: im Rahmen des 1. WTV-Jugendforums am 03. April 2022

  3. Fragen: wendet euch an jung@wtv.de

  4. Bewerbung: nutzt das Formular, welches ihr über den roten Button erreicht

  5. Bewerbungsunterlagen: haltet für die Bewerbung schon mal Videos oder Bilder, Präsentationen, PDF, Berichte, Artikel, usw. für das Bewerbungsformular bereit

  6. Preisgeld: 1.500€

Young Generation Award Sieger 2020

Siegerhistorie

    Siegervideo 2020

    1. Platz: Isabel Altmann (TC Rödinghausen)


    2. Platz: Luis Wulfert, Janning Wulfert und Maximilian Havers (Werner TC 75)


    3. Platz: Lea Scarna, Ronja Wege, Hannah Schmücker, Greta Rankow, Jule Seifert, Sophie Panek, Jasmin Panek, Linus Semper, Eric Karger, Henrik Neuhaus und Jonas Reinke (TC Störmede) 


    3. Platz: Leah Bolsius und Nils Mertens (TC Preußen Münster)

    1. Platz: Jonas Bicker, Lea Hilker, Nadine Wittig, Philipp Hiemann, Niklas Möller, Lisa Woestemeier und Mareike Grieger (TuS Einigkeit Hillegossen)


    2. Platz: Luke Alteruthemeyer (TV 05 Neubeckum)


    3. Platz: Marc Rehwald (TC Rot-Weiß Stiepel)

    1. Platz: Moritz Martin, Regina Remche (geb. Sartisohn), Julian Buth, Ann Berit Plaß, Britt-Sophie Frensing, Felix Norbert Figge, Florian Staudt, Franziska Neuhaus, Fynn Weigel, Henry Bockelmann, Jonas Barczyk, Kai Vera Plaß, Leonie Heimers, Liam Dailey, Nils Brandler, Isa Thomas, Thea Böing, Tim Brandler, Meik Sartisohn, Nils Scharper (SV Heepen)
    Bewerbung SV Heepen.pdf


    2. Platz: Anja Hoemann und Sophia Armbrecht (TC Gehrden von 1974)
    Bewerbung TC Gehrden.pdf


    3. Platz: Kimberly Hustadt (TuS Bruchhausen)
    Bewerbung TuS Bruchhausen.pdf


    3. Platz: Yannik Wallenstein, Paul Glang und Marcel Schwarz (VSV Teutonia Silixen und TC Stemmen)
    Bewerbung VSV Teutonia Silixen und TC Stemmen.pdf

    Bericht Young Generatin Award 2016.pdf

    1. Platz: Robin Alberts, Maximilian Uhl, Johannes Uhl, Nora Fath, Livia Krimpelbein, Justin Giebel, Leon Alberts, Dana Krimpelbein, Josina Hohlfeld (VfL Platte Heide)
    Bewerbung VfL Platte Heide.pdf


    2. Platz: Viktoria Schulz (Tennisclub Brilon 1907 e.V.)


    3. Platz: Gesa Schnieder (Enser Tennis Club 1969 e.V.)


    3. Platz: Henric Janning, Maximilian Petzel und Tim Krause (Ruderverein Rauxel 1922 e.V.)

    3. Platz: Joke Kipp, Vanessa Lachmann, Julia Poltrock, Fabienne Butz, Robin Kipp, Hendrik Paul-Hambrink, Tjark Paul-Hambrink, Philip Parohl, Marvin Schönwalder, Niko Stüwe, Kyra Wiebusch, Lara Schweitzer, Leander Bültmann, Wiebke Paul-Hambrink (Tennispark Bielefeld e.V.)

    3. Platz: Pia Schröder und Sophie La Fontaine (TV Wickede 1890 e.V. TA)

Ansprechpartner

Britta Busch

Fachkraft NRW bewegt seine KINDER! / Sport- und Vereinsentwicklung

E-Mail:

bbusch@wtv.de

Torsten Vogel

WTV Jugendbildungsreferent

E-Mail:

tvogel@wtv.de
START theLeague BEZIRKE KONTAKT