Der Westfälische Tennis-Verband e. V. (WTV) ist mit rund 127.000 Tennisspielern und Tennisspielerinnen (Stand 01.08.2021) der viertgrößte Landesverband im Deutschen Tennis Bund. Insgesamt zählt der WTV rund 780 Mitgliedsvereine. Der Verband in die vier Bezirke Münsterland, Ostwestfalen-Lippe, Ruhr-Lippe und Südwestfalen unterteilt. Alle Bezirke sind dem WTV zugeordnet, verfügen aber jeweils über eigene Vorstände. Die Bezirke sind wiederum in Kreise unterteilt.

Geführt wird der WTV von einem ehrenamtlich besetzten Präsidium, dem aktuell Präsident Robert Hampe und die sechs Vizepräsidenten angehören (Finanzen, Marketing und Kommunikation, Wettkampfsport Erwachsene, Nachwuchsleistungssport, Vereinsentwicklung sowie Jugendsport und Jugendbildung). Zum erweiterten Präsidium zählen zudem die Vorsitzenden der vier Bezirke. Darüber hinaus gibt es verschiedene Ausschüsse, die sich um die verschiedenen Belange des WTV bemühen. Folgende Ausschüsse gibt es aktuell: Haushalts- und Finanzausschuss, Wettkampfsport Erwachsene, Nachwuchsleistungssport, Jugendsport und Jugendbildung, Sport- und Vereinsentwicklung sowie die Rechtskommission. Die tägliche Organisation und Verwaltung wird von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Geschäftsstelle am Landesleitungsstützpunkt in Kamen erledigt. Aktuell sind hier zehn hauptamtliche Mitarbeiter tätig.

Eine Übersicht samt Kontaktdaten zu den übrigen 16 Landesverbänden gibt es auf der Seite des Deutschen Tennis Bundes.

START theLeague BEZIRKE KONTAKT