Trainer-Fortbildungen 2022

Vielfältiges Angebot ab Ende März

© WTV

Die WTV-Trainerinnen und Trainer können sich im Jahr 2022 auf eine große Auswahl bei den Fortbildungen freuen: Aus insgesamt 19 Angeboten können passende Themen ausgewählt werden: vom Kindertennis über Mannschaftstraining bis zum Leistungstennis - aber es gibt auch viele Themen, bei denen man über den Rand des Tennisplatzes hinausgucken kann: z.B. Kommunikation und Konfliktmanagement, Elterncoaching und Sponsoring.

Am 26. März findet die Fortbildung „Tennis lehren und lernen für Klein und Groß“ statt. Hier stellt der frisch gekürte DTB Vereinstrainer Bojan Molicnik (Lübbecker TC) sein Konzept „Tierisch Tennis spielen“ für Kinder vor. Im weiteren Verlauf des Tages wird Talentinos als Konzept für den U12-Bereich und Tennis Xpress als Möglichkeit der Tennisvermittlung für Erwachsene präsentiert und praktisch erprobt.

Weiter geht es dann am 02. April mit einer Online-Fortbildung zum Thema „Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport“ – eine Fortbildung, die bei den vorherigen Auflagen für viel positives Feedback gesorgt hat, da die Referentin das Thema inhaltlich sehr gut vermittelt und durch eine großen Methodenvielfalt keine Langeweile aufkommen lässt.

Am 03. April können sich Trainer in Kamen einen Einblick in die Welt des Qigong verschaffen und erfahren, wie das chinesische Gesundheitssystem im Tennis unterstützen kann. Auch hier war die erste Auflage 2021 ein voller Erfolg.

Über das ganze Jahr und bei freier Zeiteinteilung kann die Online-Fortbildung „Bewegungsasse“ belegt werden. Hier werden in sechs Videos (à ca. 10 Minuten) Ideen vorgestellt, die sich in jedes Vereinstraining einbauen lassen.

Passend vor der Sommersaison werden am 28. April in einer kurzen Online-Fortbildung grundsätzliche Regelfragen und knifflige Fälle besprochen, so dass die Trainer regelfest in die ersten Mannschaftsspiele gehen können.

Am 30. April dreht sich alles ums Tennis mit Kindern im Vorschulalter („Knuddeltennis“). Cedric Kleymann ist Trainer und hauptberuflich Erzieher. Beides übt er mit viel Herzblut aus und stellt in seinem Heimatverein TC WB Hemer viele Praxistipps für die Arbeit mit den Jüngsten vor und informiert über die Möglichkeiten von Kooperationen mit Kindertagesstätten.

Weitere Fortbildungen bis zu den Sommerferien:

01. Mai - Kommunikation und Konfliktmanagement

17. Mai - Leistungstennis

04.+05. Juni - Beachtennis

16. Juni - Elterncoaching und Kommunikation

26. Juni - Technik- und Taktiktraining & Zuspiel

Das komplette Angebot für das Jahr 2022 mit Detailinfos finden Sie unter dem roten Button. Die Anmeldung erfolgt über den Seminarkalender von theLeague.

Ihre Ansprechpartnerin im WTV

Sonja Vogt

Aus- und Fortbildung Trainer

Telefon:

02307/92 46 0-19

E-Mail:

svogt@wtv.de
DIESEN ARTIKEL TEILEN
START theLeague BEZIRKE KONTAKT