Jugend- und Gästehaus

Mit dem Bau des Jugend- und Gästehauses auf dem Gelände des Landesleistungszentrums in Kamen hat der Westfälische Tennis-Verband e.V. unter anderem auf die sich verändernde Schulsituation reagiert. Es wird für talentierte Athleten zunehmend schwieriger, regelmäßig zum Training in das Landesleistungszentrum zu kommen, da die notwendigen zeitlichen Ressourcen durch längere Schulzeiten und den Anfahrtsweg aufgebraucht werden. Durch das Jugend- und Gästehaus ist der WTV seit 2009 in der Lage, hoffnungsvollen und leistungswilligen Talenten eine Kombination aus Schule, Training und Leben an einem Ort zu bieten. Die Stadt Kamen bietet alle Schulformen an und das Städtische Gymnasium und die Gesamtschule Kamen sind Teil des Verbundsystems Schule-Leistungssport. Darüber hinaus kooperiert der WTV auch mit anderen Schulformen, wie dem Privatgymnasium Schwetzingen, das durch eine individuelle Gestaltung der Präsenzphase in der Schule und der Terminierung von Klausuren Leistungssportlern eine weitere Option für einen Schulabschluss bietet.

Von den Bewohnern des Jugend- und Gästehauses erwarten wir:

  1. hohe Sozialkompetenz
  2. Integrationsfähigkeit in eine Gruppe
  3. mindestens durchschnittliche schulische Leistungen
  4. absolute Leistungsbereitschaft im Tennis

Das Jugend- und Gästehaus bietet:

  1. kurze Wege zwischen Schule, Training und Freizeit
  2. Unterstützung bei allen schulischen und sportlichen Angelegenheiten
  3. ganztägige Betreuung/Nachtwache
  4. Vollverpflegung
  5. modern ausgestattete Zimmer
  6. optimale Trainingsumfänge und Trainingsgruppen
  7. regelmäßige physiotherapeutische Betreuung, Mentaltraining und Ernährungscoaching
  8. gute ärztliche Versorgung in Kamen

Torsten Vogel

WTV Jugendbildungsreferent

E-Mail:

tvogel@wtv.de
START theLeague BEZIRKE KONTAKT