Main menu

WTV News

Valencia wird Austragungsort des Davis Cup-Viertelfinales

Artikelbild: 

Valencia heißt der Austragungsort der Davis Cup-Viertelfinalpartie zwischen Deutschland und Spanien. Der spanische Tennisverband hat für die Begegnung vom 6. bis zum 8. April die 10.600 Zuschauer fassende Stierkampfarena im Zentrum der 800.000-Einwohner-Stadt ausgewählt, gespielt wird auf Sand. Die formelle Zustimmung des Weltverbandes ITF steht noch aus, soll aber in Kürze erfolgen. „Auswärts im Davis Cup gegen Spanien anzutreten, ist immer eine besonders große Herausforderung – egal wer auf der anderen Seite des Netzes steht.

26. Gerry Weber Open: Tennisstar Michael Stich auf Abschiedstournee

Artikelbild: 

Als Michael Stich beim letzten deutschen Tennisturnier in seiner aktiven Profizeit den Siegerpokal in die Höhe hielt, geschah dies auf dem Centre Court des GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen - am 19. Juni 1994 gegen den Schweden Magnus Larsson. Ziemlich genau drei Jahre später, am 15. Juni 1997, holte sich der heute 49-jährige Elmshorner den letzten Titel seiner Karriere bei der fünften Auflage der GERRY WEBER OPEN. Und zwar im Doppel mit Karsten Braasch gegen die Südafrikaner David Adams und Marius Barnard. So ist es nicht verwunderlich, dass Stich verkündet: „Dieses Turnier in Halle hat einen besonderen Platz in meiner Karriere, und wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.“

DREI, ZWEI, EINS: MÄRZ! Der BMW 225xe Active Tourer Hybrid

Artikelbild: 

Für alle, die nicht mehr warten können und richtig viel Energie übrig haben: Schnappt Euch bei unserem Partner, noch einen BMW 225xe Active Tourer Hybrid ab monatlich nur 329,- €*. Die Fahrzeuge können voraussichtlich schon im März in Dortmund abgeholt werden. Aber die Stückzahl ist begrenzt!!

Lehrerfortbildung in Arnsberg: "Tennis in der Schule"

Artikelbild: 
Lehrerfortbildung in Arnsberg

Das gesamte Kollegium der städtischen Gemeinschaftsgrundschule Müggenberg/Rusch zuzüglich einiger Lehrkräfte aus weiteren Grundschulen in Arnsberg bildete sich am Dienstag von 9 bis 15 Uhr durch den WTV zum Thema „Tennis in der Schule“ fort. Unter der Leitung von Ruth Baumhoff (WTV-Verbandsstützpunkttrainerin Südwestfalen) und Kristina Straußfeld (Fachkraft NRW bewegt seine Kinder) wurde den Teilnehmern ein praktischer Weg demonstriert, wie Kinder Schritt für Schritt in der Sporthalle an erste einfache Ballwechsel herangeführt werden können. Vorhandener Skepsis auf Seiten der Lehrkräfte wich im Verlauf des Vormittages die Einsicht, dass es mit kindgerechtem Material (kleine Schläger, rote Bälle) und der entsprechenden Methodik möglich ist, dass sich in relativ kurzer Zeit erste Erfolgserlebnisse einstellen. Abschließend diskutierten Referentinnen und Teilnehmer noch über die verschiedenen Kooperationsmöglichkeiten von Schule und Verein und über mögliche finanzielle Fördermöglichkeiten. Der WTV bietet auch gerne anderen Schulen und auch Kindergärten/Kindertagesstätten Fortbildungen zum Thema „Tennis in der Schule“ / "Erste Ball- und Schlägererfahrungen für 3-6-Jährige" an. Interessierte können sich an Kristina Straußfeld (Tel.: 02307/92460-15, E-mail: kstraussfeld@wtv.de) wenden.

WTV-TennisCamps: 2018 geht es auch nach Mallorca

Artikelbild: 

Mallorca ist und bleibt die Lieblingsinsel der Deutschen, von Vielen wird sie daher oft als "17. Bundesland" bezeichnet. Ab 2018 bieten wir die LK-Tenniscamps auch auf Mallorca an. Das Osterfamiliencamp vom 8. bis 15. April 2018  im Viva Cala Mesquida Resort findet unter der Regie des Westfälischen Tennis-Verbandes statt. Das Viva Cala Mesquida Resort hat vier Sterne und liegt im Nordosten der Insel, von dort hat man einen atemberaubenden Blick auf die Bucht der Cala Mesquida.

Die beliebte Urlaubsinsel eignet sich hervorragend für einen Tennisurlaub, Tennistraining oder um LK-Punkte bei offiziellen Matches zu sammeln. Top vorbereitet in die neue Tennissaison! 2018 können Sie Ihren Urlaub mit offiziellen LK-Matches verbinden und wichtige Punkte für Ihre deutsche LK-Einstufung sammeln.

Barbara Rittner und Boris Becker kommen nach Kamen: WTV freut sich auf „Head of Women’s Tennis" und "Head of Men’s Tennis“

Artikelbild: 

Die Mitglieder des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) können sich bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 24. Februar auf prominenten Besuch freuen. Barbara Rittner, "Head of Women´s Tennis" des Deutschen Tennis Bundes, und Boris Becker, dreimaliger Wimbledon-Sieger und aktuell "Head of Men´s Tennis" des Deutschen Tennis Bundes, werden an diesem Samstag in die Stadthalle nach Kamen kommen. Beide werden zuerst bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort stehen, ehe sie ab 13 Uhr den Mitgliedern in einer Talkrunde Einblicke in ihr Tennis-Leben, ihre Arbeit und ihre Philosophie geben.

Verbandstag am 24. Februar in der Kamener Stadthalle: Neuwahlen des Präsidiums, Ehrungen und Seminare

Artikelbild: 

Am Samstag, 24. Februar, ab 13 Uhr findet der ordentliche Verbandstag des Westfälischen Tennis-Verbandes statt. Veranstaltungsort ist erneut die Kamener Stadthalle, Rathausplatz 1, 59174 Kamen. In diesem Jahr stehen die Neuwahlen des Präsidiums auf dem Programm, das für die nächsten drei Jahre gewählt wird. Ein weiterer Tagesordnungspunkt sind die Ehrungen verdienter Funktionäre, Vereine und Sportler im WTV. Traditionell werden im Vorfeld auch wieder Seminare angeboten, und zwar zu den Themen WTV-Vereinsberatung, "Willkommenskultur - Neue Zielgruppen - Inklusion" sowie Platzpflege. Ausführliche Informationen dazu gibt es hier.

Verbandstag am 24. Februar: Vielfältiges Seminarangebot

Artikelbild: 

Der WTV-Verbandstag findet traditionell Ende Februar statt, in diesem Jahr ist er am Samstag, 24. Februar, terminiert - und auch diesmal wird den Besuchern ein "Mehrwert" in Form von Seminaren geboten. Drei Seminare werden diesmal angeboten, dazu gehört das ebenfalls schon traditionelle Platzpflegeseminar, ein Seminar zum Thema Vereinsberatung sowie ein Seminar zum Thema Vereinsentwicklung mit dem Schwerpunkt auf Inklusion. Interessierte können sich ab sofort über den "Seminarkalender" in "theLeague" anmelden, dort gibt es auch weitere Infos über jedes einzelne Seminar.

"Schulsportassistent Tennis": Vier neue Termine im Frühjahr

Artikelbild: 
SSAT

Im Frühjahr veranstaltet der WTV in Haltern, Dortmund, Kreuztal und Petershagen wieder das Qualifizierungsmodul "Schulsportassistent Tennis". Anmelden können sich alle tennisinteressierten Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren. Unsere Referenten gestalten einen Tag rund um die Themen: Organisations- und Übungsformen für Tennis in der Schule, Kooperationsmöglichkeiten für Tennisvereine und Schulen sowie Tennis mit Großgruppen im Verein. Die Schüler werden motiviert, ihre eigenen Ideen in den Vereinen und Schulen umzusetzen und sich für Ihre Interessen einzusetzen. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Seiten

RSS - WTV News abonnieren
© 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband