Main menu

WTV News

39. Westfälische Tennis-Hallenmeisterschaften in Werne: Am Sonntag, 26. November, ist Meldeschluss

Artikelbild: 

Vom 2. bis 10. Dezember finden die 39. Westfälischen Tennis-Hallenmeisterschaften der Damen und Herren sowie Seniorinnen und Seniorinnen in der SportAlm des TC Blau-Weiß Werne, Pagensstraße 22, statt. Die Seniorinnen und Senioren schlagen damit gleich zum zweiten Mal in diesem Jahr in Werne auf. Denn der Termin der beiden Meisterschaften wurde zusammengelegt und somit erstreckt sich die "Mammutveranstaltung" dann auch über neun Tage und zwei Wochenenden. Meldeschluss für alle Konkurrenzen ist Sonntag, 26. November.

Westfalenliga: Nun steigen auch die Herren ein

Artikelbild: 

Im vergangenen Jahr war der TC Blau-Weiss Halle das dominierende Team in der Wintersaison, die Blau-Weissen schafften das Double, holten sowohl bei den Damen als auch bei den Herren den Titel. Am Wochenende, 18./19. November, findet der erste Spieltag in der Westfalenliga bei den Damen statt und auch in diesem Winter wird man die Ostwestfalen auf der Rechnung haben müssen für die Endrunde (17./18. März 2018). Bei den Herren (Start am 25./26.11.) schickt der TC Blau-Weiss Halle gleich zwei Teams ins Rennen. Der Bielefelder TTC wurde im vergangenen Winter Vize-Westfalenmeister bei den Herren und will auch diesmal wieder angreifen. Neben Halle und Bielefeld gehören der Tennispark Versmold und der TC Iserlohn zu den Mitfavoriten auf den Titel.

Unser neuer Spielball WTV TOUR: Ab sofort erhältlich

Artikelbild: 

Auf dem WTV-Verbandstag offiziell vorgestellt, kann der WTV TOUR Ball ab sofort bestellt werden. Der neue offizielle Spielball des Westfälischen Tennis-Verbandes, der ab dem 1. Januar 2018 in allen Altersklassen bei Mannschaftsspielen und Turnieren zum Einsatz kommt, wird zum Preis von 10,99 Euro (UVP 11,95 Euro) bei unserem Partner Tennis-Point, direkt bei Wilson und auch bei registrierten Fachhändlern vor Ort erhältlich sein. Durch die Kooperation mit Tennis-Point haben die westfälischen Tennisvereine zudem die Möglichkeit, sich als Partnerverein einen reduzierten Einkaufspreis von 9,99 Euro zu sichern. Dafür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Weitere Infos gibt es hier

26. Gerry Weber Open: Culcha Candela treten am „Kids’ Day” auf

Artikelbild: 

Das Tennisjahr 2017 neigt sich dem Ende und bescherte den Fans unvergessliche Momente. Zu diesen beeindruckenden Augenblicken gehörten die ATP World Tour Finals, der sportliche Kampf um die letzte wichtige Tennis-Krone. Drei der acht besten Herren im Welttennis bei der ATP-Weltmeisterschaft in London werden auch bei den 26. GERRY WEBER OPEN aufschlagen: der Schweizer Roger Federer (ATP-Weltrangliste 2), Deutschlands Tenniszukunft Alexander Zverev (ATP 4) und der Österreicher Dominic Thiem (ATP 5). Obwohl sich keiner dieses Trios in die Siegerliste hat eintragen können, bleibt festzuhalten, dass der Tennis-Sport mehr denn je im Interesse des öffentlichen Fokus steht. Allen voran Superstar Roger Federer, dem nach wie vor weltweit die Sympathien zufliegen und der weiter nicht an eine Beendigung seiner einmaligen Karriere denkt.

DTB-Mitgliederversammlung: Ulrich Klaus als Präsident im Amt bestätigt

Artikelbild: 

Im Rahmen der 69. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Tennis Bundes im Dorint Hotel Pallas in Wiesbaden wurde Präsident Ulrich Klaus nach einer erfolgreichen ersten Legislaturperiode einstimmig für drei weitere Jahre gewählt. Ebenfalls in ihrem Amt bestätigt wurden die Vizepräsidenten Dirk Hordorff (Ressort III, Spitzensport, Ausbildung und Training), Dr. Eva-Maria Schneider (Ressort IV, Jugendsport) und Hans-Wolfgang Kende (Ressort VII, Recht und Vermarktung). Neu im Präsidium des Dachverbandes sind Dr. Dieter Göken (Ressort II, Haushalt und Finanzen, aktuell Schatzmeister Tennisverband Nordwest) als Nachfolger von Ralf-Eberhard Böcker, Thomas Heil (Ressort V, Wettkampfsport, aktuell Sportwart Bayerischer Tennis-Verband), der Bernd Greiner ersetzt und Dr. Karl-Heinz Kutz (Ressort VI, Sportentwicklung, aktuell Präsident des Tennisverbandes Mecklenburg Vorpommern), der die Position von Reiner Beushausen übernimmt.

Verein des Jahres 2017: Jetzt bewerben

Artikelbild: 

Der Verein sucht wieder den "Verein des Jahres". Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Preisträger werden auf dem WTV-Verbandstag in der Kamener Stadthalle am Samstag, 24. Februar 2018 geehrt. Westfälischer Verein des Jahres 2016 wurden die Tennisfreunde Wulfen 1973. Die >Tennisfreunde Wulfen 1973< im Bezirk Münsterland waren, wie ihr 1. Vorsitzender Wolfgang Vollmer kundtat, vor vier Jahren ein toter Tennisverein. Man hatte schon daran gedacht, den Verein aufzulösen. Doch der neu gewonnene Clubtrainer Rodolfo Noriega, der für die Herren 30 des TC Parkhaus Wanne-Eickel gespielt hat, stellte die Tennisfreunde neu auf. Es wurden neue Konzepte für die Mitglieder und den Verein entwickelt, die sich als nachhaltig erwiesen und letzten Endes auch die Jury des WTV überzeugt haben. Als Bezirkssieger wurden zudem der TC Amshausen (Ostwestfalen-Lippe), TC Haus Wittringen Gladbeck (Ruhr-Lippe) und TC Grün-Weiß Dünschede (Südwestfalen) ausgezeichnet.

Wie bewerbe ich mich als "Verein des Jahres"?
Einfach das Bewerbungsformular ausfüllen und die Bewerbung an die WTV-Geschäftsstelle schicken! Bei Rückfragen oder für weitere Informationen steht Nora Kortländer vom WTV unter Tel. 02307/9246012 oder unter nkortlaender@wtv.de gerne zur Verfügung.

Trainerausbildung: Anmeldung zum Basismodul möglich

Artikelbild: 

Wer Grundlagen des Tennistrainings - insbesondere für Kinder - vermittelt bekommen möchte, ist beim Basismodul richtig. Nach Absolvieren des fünftägigen Lehrgangs können die Teilnehmer unterstützend in Verein und Schule tätig sein. Das Basismodul ist auch der verpflichtende Eingangsbaustein für die weiterführende C-Trainer-Ausbildung. Dafür ist dann zusätzlich das Bestehen der Technikprüfung am Ende des Basismoduls notwendig. Nun stehen die Termine für 2018 fest.

WTV-Young-Generation-Award 2017 – Bewirb Dich jetzt!

Artikelbild: 

Erstmalig wurde am 25. März 2017 der WTV Young Generation Award verliehen und geehrt wurden in bei ersten Auflage fast 30 junge Engagierte im Alter von 15 bis 25 Jahren, die in ihren Vereinen für die Kinder und Jugendlichen aktiv sind. Nach der tollen Premiere lobt der WTV auch 2017 den "Young Generation Award" für tolle Ideen und Projekte von jungen Engagierten im Tennis aus! Gewinnt gemeinsam als Team oder alleine für Euer Engagement Preise im Gesamtwert von 1000 Euro. Mit diesem Projekt möchte der Westfälische Tennis-Verband besonders junge Menschen im Ehrenamt unterstützen und diejenigen ehren und wertschätzen, die durch ihr Engagement im Verein den Tennissport nach vorne bringen!

Seiten

RSS - WTV News abonnieren
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband