Main menu

Ball- & Schläger-Kibaz: 80 Kinder beim TuS 02 Bruchhausen mit Begeisterung dabei

Ball- & Schläger-Kibaz: 80 Kinder beim TuS 02 Bruchhausen mit Begeisterung dabei

Artikelbild: 

Fünf Minuten. Und die Uhr tickt. In diesen fünf Minuten sollen so viele Bälle wie möglich mit dem Tennisschläger von einem Eimer zum anderen transportiert werden. Und dann geht es schon weiter zur nächsten Station. Dort probierten die Kinder mit Bällen, Bohnensäckchen und anderen Gegenständen bestimmte Ziele zu treffen. Der Bewegungsparcours hatte es schon in sich, aber davon ließen sich die 80 Kinder aus zwei Kindertageseinrichtungen am Mittwochmorgen auf der Anlage des TuS Bruchhausen 02 nicht abschrecken – im Gegenteil, sie waren mit Feuereifer dabei.


Die Kinder absolvierten die zehn Stationen mit großer Begeisterung

Die Kinder waren an dem Tag auf die Anlage gekommen, um das  Ball- & Schläger-Kibaz zu absolvieren. Dabei handelt es sich um ein Bewegungsabzeichen für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Unter der Leitung von Christiane Pollmeier (WTV-Vizepräsidentin Jugendbildung), Kristina Straussfeld (WTV Fachkraft NRW bewegt seine Kinder!) und Sabrina Jochheim (Jugendwartin TuS Bruchhausen 02) hatte zuvor eine große Anzahl von überwiegend jungen Helferinnen und Helfern die zehn verschiedene Stationen aufgebaut.


Hier mussten die Kinder Bälle auf eine Zielscheibe werfen

Ab 9 Uhr trafen dann die Kinder ein und wurden in Gruppen zu jeweils fünf bis sechs Kindern eingeteilt. Mit einer Laufkarte ausgestattet konnten sie dann Station für Station absolvieren. Es war beeindruckend, mit welcher Begeisterung und Motivation die jungen Freiwilligen die kleinen Kinder durch den Bewegungsparcours begleiteten. Zur Stärkung zwischendurch gab es Getränke und gesunde Snacks. Zum Abschluss gab es für jedes Kind eine Urkunde. „Dieser aktionsreiche Tag wird Kindern bestimmt noch lange positiv in Erinnerung bleiben“, sagt Kristina Straußfeld, die auch anderen Vereinen bei der Umsetzung behilflich ist. Ein Handbuch mit vielen praktischen Hilfen kann beim WTV bestellt werden, genauso  wie verschiedene Materialien wie Plakate, Laufkarten für Kinder, Stationskarten und Urkunden. Kristina Straußfeld ist via E-Mail: kstraussfeld@wtv.de oder telefonisch unter   02307/92460-15 erreichbar.

© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband