Main menu

Westfalenliga: Letzter Spieltag vor der Winterpause absolviert

Westfalenliga: Letzter Spieltag vor der Winterpause absolviert

Artikelbild: 

Am Wochenende hat in der Westfalenliga der letzte Spieltag vor der Winterpause stattgefunden. Mit dem Bielefelder TTC und dem TC Union Münster I sind in der Gruppe II die beiden Mannschaften aufeinandergetroffen, die zuvor verlustpunktfrei die Tabelle der zweiten Gruppe angeführt hatten. Dieses Spitzenspiel hat die erste Damenmannschaft des TC Union Münster deutlich für sich entschieden. Mit 5:1 setzten sich die Unionerinnen beim Bielefelder TTC durch und der Sieg ging auch in dieser Höhe vollauf in Ordnung. „Damit haben wir einen großen Schritt Richtung Gruppensieg gemacht“, zeigte sich Union-Coach Thomas Heilborn mit dem letzten Auftreten seiner Schützlinge in diesem Jahr mehr als zufrieden. In der ersten Gruppe hat Titelverteidiger Blau-Weiss Halle den TC Kamen-Methler ebenfalls mit 5:1 in die Schranken gewiesen und hat damit nun 3:0-Siege auf dem Konto.

Bei den Herren war Mitfavorit Tennispark Versmold mit einem 6:0-Erfolg gegen den Dorstener TC in die Saison gestartet und bezwang am Wochendende im ostwestfälischen Duell gegen den TC SuS Bielefeld ebenfalls mit 6:0, Soest siegte mit 5:1 gegen den Dorstener TC. Beide Teams haben somit zwei Siege auf dem Konto. In der zweiten Gruppe punkteten der Bielefelder TTC, der TC Iserlohn sowie die Reserve von TC Blau-Weiss Halle, die nun mit zwei Siegen das Spitzentrio bilden.

Der nächste Spieltag ist am 13./14. Januar

Kategorie: 
© 2018 WTV - der innovative Tennis-Verband