Main menu

US Open: Sabine Ellerbrock im Einzel und Doppel gegen starke Gegner ausgeschieden

US Open: Sabine Ellerbrock im Einzel und Doppel gegen starke Gegner ausgeschieden

Artikelbild: 

Während sich die Damen und Herren bei den US Open auf der Zielgeraden befinden, geht es für die Rollstuhl-Tennisspieler in New York erst los. Die Auslosung hat es nicht gut gemeint mit Sabine Ellerbrock: Im Einzel bekam es es die Bielefelderin am Freitag mit der an zwei gesetzten Niederländerin Diede de Groot zu tun und musste sich mit 2:6, 4:6 geschlagen geben, im Doppel unterlag sie am Donnerstag zusammen Kgothatso Montjane aus Südafrika der topgesetzten niederländische Paarung Marjolein Buis/Diede de Groot mit 3:6, 2:6.
Nach ihrer Einzelniederlage haderte Ellerbrock auf ihrer Facebook-Seite ein wenig damit, dass es auf dem Platz kein Hawk Eye gab, das sie gerne das eine oder andere Mal in Anspruch genommen hätte. Nun geht es für die Bielefelderin heim. Dort wird sie sich in der kommenden Woche einer erneuten Operation unterziehen, Rücken- und Beinprobleme an ihrer eigentlichen "gesunden" Seite zwingen sie dazu.

Kategorie: 
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband