Main menu

European Youth Olympic Festival: Luisa Meyer auf der Heide verpasst Bronze im Doppel

European Youth Olympic Festival: Luisa Meyer auf der Heide verpasst Bronze im Doppel

Artikelbild: 

Hochsaison für den Nachwuchs. In der vergangenen Woche fanden parallel gleich drei Topveranstaltungen statt: die Europameisterschaften im Einzel, das European Youth Olympic Festival und die German Open Junior Trophy am Hamburger Rothenbaum. Beim European Youth Olympic Festival war Luisa Meyer auf der Heide (TC Blau-Weiss Halle) bei den Juniorinnen nominiert, WTV-Vizepräsidentin Nachwuchsleistungssport, Gerti Straub, war als Coach für die Junioren mit vor Ort in der ungarischen Stadt Györ. Im Einzel war Meyer auf der Heide in Runde zwei gescheitert, im Doppel hatte sie dagegen an der Seite von Hodzic eine Chance auf eine Medaille. Mina Hodzic (TC Bredeney) und Luisa Meyer auf der Heide (TC BW Halle) mussten sich im Spiel um Platz drei allerdings deutlich geschlagen geben. Nach dem 2:6 im ersten Satz folgte ein klare 0:6-Niederlage gegen die überstarke Konkurrenz aus Estland. Am Ende steht mit Platz vier also ein Erfolg zu Buche, rechnete man doch erst gar nicht damit, das Halbfinale überhaupt zu erreichen.

European Youth Olympic Festival

Bedeutung   

Das European Youth Olympic Festival (EYOF) fand 1991 erstmals statt und geht auf eine Initiative des früheren IOC-Präsident Jacques Rogge zurück. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die besten europäischen Jugendlichen an die Olympische Bewegung und die Anforderungen des internationalen Spitzensports heranzuführen. Die Teilnahme am EYOF soll bei den Jugendlichen auch den Traum wecken, einmal bei Olympischen Spielen zu starten. Zugleich soll die Veranstaltung die Einheit der Europäischen Nationen symbolisieren, zusammen mit der reichen und differenzierten Kultur, die auf dem europäischen Kontinent anzutreffen ist.

Termin & Austragungsort  

Das diesjährige European Youth Olympic Festival der Sommersportarten wurde vom 23. bis 29. Juli in der ungarischen Stadt Györ ausgetragen.

Altersklassen & Teilnehmer

Insgesamt hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) 96 Nachwuchsathleten aus zehn verschiedenen Sportarten im Alter von 13 bis 17 Jahren nach Györ geschickt, darunter auch vier Tennisspieler der Altersklasse U15.

Mädchen

  • Mina Hodzic (TC Bredeney), Luisa Meyer auf der Heide (TC Blau-Weiß Halle)
  • Coach: Claudia Kohde-Kilsch

Jungen

  • Benito Sanchez Martinez (TC SCC Berlin), Lennart Kleeberg (Berliner SV 1892)
  • Coach: Gerti Straub

Modus

Es gab einen Einzel- und einen Doppelwettbewerb. Im Einzel wurde mit einem 64er Feld und im Doppel mit einem 32er gespielt.

Weitere Informationen und Ergebnisse gibt es auf der EYOF-Website.

Kategorie: 
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband