Main menu

Sport- und Vereinsentwicklung

Artikel der Kategorie Breitensport

Sportjugend goes India – Jetzt bewerben

Artikelbild: 
Sportjugend NRW goes India

Die Sportjugend NRW schreibt im Rahmen der Kooperation mit der "Chinese People's Association für Friendship mit Foreign Countries" (CPAFFC) einen Austausch für junge Menschen von 20 bis 27 Jahre aus, der vom 2. bis 11. Dezember 2012 in Neu Dehli/Indien stattfindet. Interessenten müssen sich bis zum 15. September 2012 bewerben.  

Förderung des jungen Ehrenamtes: Anträge jetzt stellen

Artikelbild: 

Sportverbände, -bünde und -vereine haben die Möglichkeit, sich Projekte über die Sportjugend NRW bis zu einer Höhe von 1.000 Euro fördern zu lassen.

Bünde oder Verbände, die größere Maßnahmen, ein Jugendevent oder eine Fachtagung planen, sollten vorab das Serviceteam der Sportjugend NRW kontaktieren.
 

WTV PLAY & STAY Aktionstage am Ende der Sommerferien

Artikelbild: 
WTV PLAY & STAY Aktionstage

Haben Sie und Ihre Kinder am Ende der Sommerferien noch keine Pläne? Dann melden Sie sie doch für einen WTV PLAY & STAY Aktionstag an! Jeder Tennisinteressierte kann daran teilnehmen, egal ob Könner oder Anfänger, Vereinsmitglied oder kein Mitglied, jung oder alt. Der Westfälische Tennis-Verband bietet in Zusammenarbeit mit vier Tennisvereinen die PLAY & STAY Aktionstage in den Sommerferien an.

An folgenden Terminen findet ein Aktionstag ganz in ihrer Nähe statt:

„tennis10s“-Leitfaden steht als Download bereit

Artikelbild: 

Die gelben Bälle haben ausgedient, seit Jahresbeginn dominieren die Farben Rot, Orange und Grün die Wettkämpfe der Kinder im Alter von zehn Jahren und jünger. Mit dem Programm „tennis10s“ der International Tennis Federation (ITF) soll der Nachwuchs schneller und nachhaltiger für den Tennissport begeistert werden. Alle grundlegenden Fragen zu den neuen Regeln beantwortet ab sofort der „tennis10s“-Leitfaden des Deutschen Tennis Bundes (DTB).

Hattingen: 800 Schüler schlagen auf Bismarckplatz auf

Artikelbild: 
Zum ersten Mal machte am Donnerstag die WTV-Dunlop-Street-Tennis-Tour in Hattingen Station. Auf dem Bismarckplatz waren für 800 Schüler 33 Felder aufgebaut. Jede Schulklasse bekam ein Feld und spielte darauf den Klassensieger aus. Später wurde dann aus den Siegern der Klassen eins bis sechs der Gesamtsieger ermittelt.

Hattingen: 800 Schüler schlagen auf Bismarckplatz auf

Artikelbild: 

Zum ersten Mal machte am Donnerstag die WTV-Dunlop-Street-Tennis-Tour in Hattingen Station. Auf dem Bismarckplatz waren für 800 Schüler 33 Felder aufgebaut. Jede Schulklasse bekam ein Feld und spielte darauf den Klassensieger aus. Später wurde dann aus den Siegern der Klassen eins bis sechs der Gesamtsieger ermittelt.

Seiten

RSS - Sport- und Vereinsentwicklung abonnieren
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband