Main menu

Tenniskader aus Südwestfalen beim Kids-Day in Halle

Tenniskader aus Südwestfalen beim Kids-Day in Halle

Artikelbild: 

Das Sommer-Highlight für die Kaderkinder des Bezirk Südwestfalen stand am 19. Juni an. 25 Kinder fuhren gemeinsam vom Stützpunkt Schwerte mit dem Bus zum Tennisturnier nach Halle. Auf der Anlage angekommen, wurde mit den Betreuern ein Rundgang bis zum WTV-Stand unternommen. Hier war auch das Getränkedepot und Anlaufstelle für alle.
Die erste Aufregung kam sofort danach. Alle trafen sich mit dem Sauerländer Weltklassespieler Jan-Lennard Struff. Nach seinem Training nahm er sich Zeit für alle. Er selbst hat ja auch mal so in Südwestfalen angefangen, wie die meisten, die ihn bewundert anschauten.


Dann ging es ins Stadion, erstes Einzel. Kohlschreiber gegen Sousa, das der Deutsche in drei Sätzen gewann. Das Daumendrücken hatte sich also gelohnt. Anschließend konnten die Kids in kleinen Gruppen selbstständig die Anlage erkunden, sammelten Autogramme und staunten über manche Aktivitäten. Nachmittags gab es die Qual der Wahl, entweder die Zwerev-Brüder im Doppel, oder zeitgleich der Tennisartist Dustin Brown. Die meisten wollten zu Dustin Brown. Er enttäuschte auch nicht mit seiner Tennis-Show.
Begeistert und voller Eindrücke trafen sich alle pünktlich um 17.30 zur anschließenden Heimfahrt nach Schwerte.Teilweise müde oder aufgedreht war die Rückfahrt kurzweilig.
Ein toller Tag ging zu Ende.  Und es gab gewiss noch sehr viel zuhause zu erzählen.

 

Kategorie: 
© 2017 WTV - der innovative Tennis-Verband